Das Life Science Karriere Netzwerk CTC gehört zu einem der führenden Anbieter von Personalbeschaffungslösungen für die Life-Science-Industrie in Europa. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bereitstellung innovativer Behandlungsmethoden für Patienten, indem wir die entsprechend qualifizierten und erfahrenen Fachkräfte zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen und fördern. Wir helfen unseren Mitarbeitern und Bewerbern, spannende Arbeitsplätze zu finden, die ihrer individuellen Situation und ihren Karriereplänen entsprechen.

Unser Kunde ist ein seit über 70 Jahren in dritter Generation inhabergeführtes Familien-unternehmen und zählt als Hidden-Champion zu den weltweit führenden Herstellern von medizintechnischen Produkten. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt weltweit insgesamt über 15.000 Produkte. Neben dem deutschen Produktionsstandort gibt es noch 7 weitere Produktionsstandorte in Europa und den USA. Die neuesten Entwicklungen präsentiert das Unternehmen momentan im Bereich der digitalen Dokumentationssysteme und in der Schaffung umfassender Operationssaal-Konzepte. Als Systemanbieter kombiniert das Unternehmen seine Produkt-Expertise mit Softwarelösungen für die Integration im Operationssaal sowie zur Unterstützung des klinischen Prozessmanagements.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in unbefristeter Anstellung einen/eine

Regulatory Affairs Manager Europe (m/w/d)

Ihre Aufgabe:

  • Identifizierung & Einhaltung regulatorischer Anforderungen zur Sicherstellung der Produktkonformität mit dem Schwerpunkt Europa
  • Verwaltung von Zulassungen und Registrierungen auf europäischer Ebene (z. B. EUDAMED)
  • Kommunikation mit Behörden & benannten Stellen
  • Überprüfung und Einreichung technischer Unterlagen bei benannten Stellen
  • Vorbereitung und Unterstützung von Audits       
  • Abläufe und Prozesse analysieren und optimieren
  • Durchführung von unternehmensinternen Schulungen in Bezug
  • auf normative und regulatorische Aspekte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches/ technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung im Bereich Regulatory Affairs für Medizinprodukte
  • Kenntnisse der relevanten regulatorischen und normativen Grundlagen für das Inverkehrbringen von Medizinprodukten (Schwerpunkt Europa), u.a. MDD / MDR, MDCG – Guidance Documents
  • Fundiertes Fachwissen im Bereich medizinisch-technischer Produkte
  • Sicheres Auftreten in globalen Projektstrukturen
  • Kommunikative und analytische Kompetenz
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Sollten Sie Interesse haben, mit uns über diese Position zu sprechen, würden wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen.